NHB Nationales Hundehalter Brevet

Wer den NHB-Ausweis in Kreditkartenformat haben möchte, und damit auch amtlich die erfolgreich absolvierte Prüfung hinterlegt haben will, muss, zusammen mit dem Hund, die NHB-Prüfung bestehen.
Der Besuch eines NHB Kurses bietet die optimale Vorbereitung für eine stressfreie und erfolgreiche Prüfung.

Im Zentrum steht «Lernen mit Hund» und damit die Einsicht, dass Halter und Tier mit viel Spass – und ohne Mahnfinger – gemeinsame Ziele erreichen können.

Was lernen mein Hund und ich und?
Die Ausbildung vermittelt:

  • Praktische Fähigkeiten, um einen Hund in Alltagssituationen unter Kontrolle halten zu können.
  • Kenntnisse über den tiergerechten Umgang mit und die methodisch korrekte Erziehung von Hunden, über das Erkennen von Körpersignalen, die Drohen, Angreifen, Unsicherheit oder Unterwerfung anzeigen, sowie über die Konsultation von Spezialistinnen oder Spezialisten im Fall von problematischen Verhaltensweisen eines Hundes.

Theoriekurs
  • Recht und Gesetz, Hundekauf, Importhunde, Hundehandel, Tierschutz und kantonale Hundegesetze.
  • Tierspezifische Bedürfnisse, tiergerechte Fütterung und Beschäftigung, rassespezifisches Verhalten, Anzeichen und Ursachen von Über- und Unterforderung.
  • Sozialverhalten, Lebensform und Integration in den Sozialverbund, Umgang mit Sozialpartnern, Bindung und Mensch-Hund-Beziehung, Kommunikation und Ausdrucksverhalten.
  • Betreuungsaufwand und Gestaltung eines tiergerechten Haltungsumfeldes, qualitativ/quantitativ/finanziell.

Praxiskurs
  • Lernen und Lernmethoden, klassische Konditionierung, instrumentelle Konditionierung, Marker, Verstärker, Lernen über die positive Verstärkung.
  • Hilfsmittel, welche, wozu, korrekter Einsatz, Vorteile/Nachteile, Tierschutzrelevanz.
  • Belohnungen, welche, wozu, wieso, in welchem Zusammenhang bzw. Bedeutung und Integration in Lernsituation/Lernmethode.
  • Bindung, Bindungsaufbau und Bindungsförderung, soziales Lernen und Verbesserung der Kooperation.
  • Sozialisierung und Sozialisierungslernen, was, wie, weshalb, Gewöhnung und Generalisierung.
  • Beruhigung und Anregung, Motivation, wie, was, weshalb, wozu, wie erkennen.
  • Körpersprache, Erkennen wichtiger Ausdrucksweisen, Grundemotionen, Anzeichen von Über- und Unterforderung bzw. Stress.
  • Bisshemmung, Aufbau, Festigung, Impulskontrolle.
  • Grundgehorsamsübungen Leinenführigkeit, Sitz, Platz, Anhalten, Bleiben/Warten, Zurückkommen, Tauschen und Verzichten.
  • Personen- und Hundebegegnungen
  • Transport, Ein- und Ausstieg, Unterbringung und Aufenthalt im Fahrzeug.
  • Stadt-Lernspaziergang,öffentliche Gebäude, ÖV, Strasse, Lift, Treppen, Restaurant, etc..
  • Überland-Lernspaziergänge, Jogger, Walker, Velofahrer, Reiter, landwirtschaftliche Nutztiere, Felder, andere Hunde und Halter, Wildtiere.

Die Prüfung besteht aus 12 Posten

  1. Aussteigen aus dem Auto oder Verlassen eines engen Raumes
  2. Anlegen eines Notfallmaulkorbes sowie Gittermaulkorb, korrektes Anlegen eines Pfotenverbandes
  3. Leinenlaufen mit Anhalten, Sitzen, und Warten
  4. Spielen (Kooperation, Selbstbeherrschung, Beruhigungsphase)
  5. Abruf des Hundes bei Begegnung mit einem Jogger/Radfahrer
  6. Körperpflege und untersuchen lassen. (Zähne, Ohren, Chip auslesen)
  7. Kreuzen von Passanten mit Kinderwagen
  8. Abrufen unter Ablenkung
  9. Restaurantbesuch
  10. Begegnungen mit fremden Hunden
  11. Überqueren einer Strasse
  12. Gesamteindruck Mensch-Hund-Beziehung, Handling

Beurteilung der Prüfung

Die Beurteilung beschreibt das Verhalten zum Zeitpunkt der Prüfung und ist eine Momentaufnahme. Dabei sind ebenfalls die Mensch-Hund-Beziehung, das Handling sowie das Alter des Hundes massgebend.

Dem Aspekt der Sozialverträglichkeit des Hundes wird mehr Gewicht beigemessen, als der prüfungsreifen Ausführung der Übungen.

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn 18 von 24 möglichen Punkten erreicht wurden.

Bestimmungen zur Prüfungszulassung:

Der zu prüfende Hund muss ein Mindestalter von 12 Monaten erreicht haben. Zur Homepage ‚Nationales Hundehalter Brevet NHB hier…
boston(at)boston-terrier.ch